Häufig gestellte Fragen Domänen

Fehlerbehebung bei benutzerdefinierten Domänenfehlern

Fehlerbehebung bei benutzerdefinierten Domänenfehlern

Wenn Sie alles gemäß dieser Anleitung gemacht haben, aber die Domain immer noch nicht funktioniert:

  • Aktualisieren Sie Ihre Webseite mehrmals. Browser (insbesondere Google Chrome) speichern alte Versionen der Seite im Browser-Cache, sodass Ihre Domain möglicherweise korrekt verbunden ist, die Änderungen jedoch nicht sichtbar sind. Weitere Informationen zum Veröffentlichen einer Webseite: http://help.tilda.ws/published
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Domain in den Website-Einstellungen hinzugefügt, diese Einstellungen gespeichert und alle Seiten veröffentlicht haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nur einen A-Eintrag haben und dieser auf 185.215.4.66 zeigt
  • Wenn Sie einen Link, der mit "www" beginnt, in eine Adressleiste eines Browsers eingeben (z. B. www.mysite.com), stellen Sie sicher, dass Sie einen A-Eintrag für den Host "www" erstellt haben und dass dieser auf 185.215.4.66 verweist.
  • Wenn eine Warnung angezeigt wird, dass Ihre Website unsicher ist, bedeutet dies, dass Sie HTTPS nicht in den Websiteeinstellungen konfiguriert haben. Folgen Sie diesem Link, um herauszufinden, wie Sie HTTPS zu einer verbundenen Domäne hinzufügen. Wenn Sie die Meldung "Website nicht sicher" von einer Suchmaschine sehen, deaktivieren Sie die Option "HTTPS-Protokoll verwenden..." in Website-Einstellungen → SEO.
  • Stellen Sie sicher, dass keine IP-Einschränkungen für Ihre Website hinzugefügt wurden. Um die IP-Einschränkungen zu entfernen, gehen Sie zu Website-Einstellungen → Datenschutz.
War diese Antwort hilfreich?
Ja
0
Nein
0
Views: 16107